web page builder

Vom Arbeitskreis zum Verein

Aus der Geschichte der Modellregion

Der Verein für Streuobst/Obstbaumalleen Ilhorn/Sprengel aus dem Sticht e.V besteht in seiner jetzigen Form, seit dem 25.03.2003.

Diese Entwicklung nahm im Jahr 2000 mit einem Arbeitskreis seinen Anfang. Dieser Arbeitskreis befasste sich mit dem Thema Streuobst auf Anregung der Bezirksregierung Lüneburg und dem Amt für Agrarstruktur Verden.

Da sich die Ortschaften Ilhorn und Sprengel in der Dorferneuerung befanden, war dieses Thema nicht unbekannt und somit wurde sehr schnell die Bereitschaft signalisiert, dieses Projekt „Modellregion Streuobst" an zugehen. Innerhalb kürzester Zeit wurde ein Konzept erarbeitet und auf einer zweitägigen Ausstellung im Rahmen der Expo 2000 in Bad Bevensen der Öffentlichkeit vorgestellt .Die hierbei erhaltenen Rückmeldungen von Besuchern und Fachleuten gab zusätzliche Motivation die Planung weiter voran zutreiben, diese gingen dann 2003 mit der Umsetzung des Projektes und der Vereinsgründung zu Ende

Pilotprojekt „Streuobst/Obstbaumalleen“

Im Rahmen der Dorferneuerungsplanung in den Ortschaften Ilhorn und Sprengel, Gemeinde Neuenkirchen, wurde auf Anregung des Amtes für Agrarstruktur Verden und der Bezirksregierung Lüneburg im Jahr 2000 das Pilotprojekt "Streuobstwiesen/Obstbaumalleen" initiiert. Das Projekt hat aufgrund der Konzeption "Modellcharakter" und soll nach erfolgreicher Umsetzung auf andere Regionen, z. B. in den Gebietskulissen der Leader+ - Region "Hohe Heide" oder "Kulturlandschaft Zentrale Lüneburger Heide" übertragbar sein.

Ziel des Projektes ist die Bepflanzung von Wegrändern, Feldrainen und privaten Flächen mit alten, heimischen, bereits zum Teil verloren gegangenen Obstbaumsorten in Hochstämmen in der Gemarkung Ilhorn und Sprengel sowie die anschließende Pflege der Bäume und die Vermarktung des Obstes in eigener Regie. Hierfür wurde eigens ein Verein gegründet. Die Sortenauswahl sowie die Obstbaumpflanzung wurde fachlich durch den Pomologen Herrn Eckhard Brandt, Großenwörden begleitet. Insgesamt sind in dem Projekt ca. 500 Obstbäume gepflanzt worden.


Beteiligte an der Planung

Bezirksregierung Lüneburg                         

Arbeitskreis
Ilhorn Sprengel

Gemeinde Neuenkirchen

Planer der Dorferneuerung

Amt für Agrarstruktur

Adresse

Claus Hufenbach
Ilhorn 13
29643 Neuenkirchen

Kontakt

E-mail: claus_hufenbach@streuobst-ilhorn-sprengel.de
Tel.: 05195/1068